Wissenschaft als kulturelle Praxis, 1750-1900 PDF Download

Are you looking for read ebook online? Search for your book and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets. Download Wissenschaft als kulturelle Praxis, 1750-1900 PDF full book. Access full book title Wissenschaft als kulturelle Praxis, 1750-1900 by Hans Erich Bödeker. Download full books in PDF and EPUB format.

Wissenschaft als kulturelle Praxis, 1750-1900

Wissenschaft als kulturelle Praxis, 1750-1900 PDF Author: Hans Erich Bödeker
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 9783525354698
Category : History
Languages : de
Pages : 442
Book Description
Wissenschaftsgeschichte kann sich heute nicht mehr damit begnügen, den Fortschritt der Erkenntnisse zu beschreiben. Vielmehr gilt es, den Blick auf die spezifischen Praktiken der Wissenschaftler zu richten und die kulturellen und gesellschaftlichen Zusammenhänge zu analysieren, in denen bestimmte Wissenschaften entwickelt und verändert wurden. In diesem Band wird Wissenschaft als soziale und kulturelle Praxis untersucht, als ein gesellschaftliches Element unter anderen. Wie wird Wissenschaft produziert und angeeignet? Welche Schritte sind zurückzulegen, bis ein wissenschaftliches Produkt, etwa in Form einer Publikation, gestaltet ist? Welche Verfahrensweisen werden gewählt, um das Ergebnis von der Subjektivität des Forschers abzulösen und es auf die Ebene wissenschaftlicher 'Objektivität' zu heben? Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes befassen sich mit so verschiedenen Wissenschaften wie Biologie und Geschichte, Medizin, Ethnographie und Kriminologie in der Periode, in der sich 'moderne Wissenschaft' herausbildete. In übergreifenden Darstellungen und in detaillierten Fallstudien durchbrechen sie immer wieder die Grenzen einzelner Disziplinen, stellen neue Ansätze vor und erproben ungewohnte Fragestellungen.

Wissenschaft als kulturelle Praxis, 1750-1900

Wissenschaft als kulturelle Praxis, 1750-1900 PDF Author: Hans Erich Bödeker
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 9783525354698
Category : History
Languages : de
Pages : 442
Book Description
Wissenschaftsgeschichte kann sich heute nicht mehr damit begnügen, den Fortschritt der Erkenntnisse zu beschreiben. Vielmehr gilt es, den Blick auf die spezifischen Praktiken der Wissenschaftler zu richten und die kulturellen und gesellschaftlichen Zusammenhänge zu analysieren, in denen bestimmte Wissenschaften entwickelt und verändert wurden. In diesem Band wird Wissenschaft als soziale und kulturelle Praxis untersucht, als ein gesellschaftliches Element unter anderen. Wie wird Wissenschaft produziert und angeeignet? Welche Schritte sind zurückzulegen, bis ein wissenschaftliches Produkt, etwa in Form einer Publikation, gestaltet ist? Welche Verfahrensweisen werden gewählt, um das Ergebnis von der Subjektivität des Forschers abzulösen und es auf die Ebene wissenschaftlicher 'Objektivität' zu heben? Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes befassen sich mit so verschiedenen Wissenschaften wie Biologie und Geschichte, Medizin, Ethnographie und Kriminologie in der Periode, in der sich 'moderne Wissenschaft' herausbildete. In übergreifenden Darstellungen und in detaillierten Fallstudien durchbrechen sie immer wieder die Grenzen einzelner Disziplinen, stellen neue Ansätze vor und erproben ungewohnte Fragestellungen.

Jenseits der Diskurse

Jenseits der Diskurse PDF Author: Hans Erich Bödeker
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 9783525358092
Category : History
Languages : de
Pages : 489
Book Description
Enlightenment is discourse, and where it became historically influential, it is life-organizing practice. Diversity and coherence of enlightened practices were part of the organized operations of institutions that incorporated enlightened discourse. Enlightenment spawned and influenced institutions, and, from the perspective of practical orientation, Enlightenment lived within institutions. Contributions in this volume also address a spectrum of other subjects. They are presented in comparative perspective to enlightened institutions such as schools, libraries, and poor houses, from practical perspectives of everyday life such as politics, administration, education, religion, and literature, and of the geographical perspectives of France, the old German Reich, Italy, and Denmark. German text.

Praktiken der Frühen Neuzeit

Praktiken der Frühen Neuzeit PDF Author: Arndt Brendecke
Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar
ISBN: 3412501352
Category : History
Languages : de
Pages : 716
Book Description
Dieser Band reagiert auf das wachsende Interesse an historischen Praktiken. Dabei kommen alte historiographische Tugenden zur Anwendung, denn Geschichtsschreibung ist von ihren Anfängen an stark an Handlungen und Handlungsvollzügen interessiert, an Fakten und ihrer Darstellung. Zugleich muss jedoch neuen methodischen Reflexionen Raum gegeben werden, denn es reicht nicht mehr aus, "Taten" aus Ideen oder individuellen Entscheidungen abzuleiten. Praktiken verfügen über eine Eigenlogik und damit auch über eine eigene Geschichte. Diese zu erschließen, nahm sich die Arbeitsgemeinschaft Frühe Neuzeit in ihrer zehnten Tagung vor. Die wichtigsten Ergebnisse sind in diesem Band versammelt.

Gelehrtenleben

Gelehrtenleben PDF Author: Alf Lüdtke
Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar
ISBN: 9783412219062
Category : Gelehrter
Languages : de
Pages : 302
Book Description


Historisierte Subjekte-- subjektivierte Historie

Historisierte Subjekte-- subjektivierte Historie PDF Author: Justus Liebig-Universität Giessen
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783110178050
Category : History
Languages : de
Pages : 328
Book Description
Die internationalen Beiträge untersuchen das durch neuere Subjektkonzeptionen und Geschichtsmodelle eröffnete theoretische Feld aus der Perspektive von Philosophie, Geschichts-, Kunst-, Literatur- und Kulturwissenschaft und überprüfen dabei die Wechselverhältnisse sowie Denk- und Darstellungsweisen von Subjekten und Geschichte(n) auf ihre epistemischen, ästhetischen und handlungstheoretischen Konsequenzen.

Gedächtnis und Zirkulation

Gedächtnis und Zirkulation PDF Author: Harald Schmidt
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 9783525355732
Category : History
Languages : de
Pages : 268
Book Description
Nach William Harveys Entdeckung des Blutkreislaufs wurde die 'Zirkulation' ein Schlüsselbegriff der wissenschaftlichen und kulturtheoretischen Diskussion des 18. und frühen 19. Jahrhunderts. 'Zirkulation' stellte eine der wichtigsten Denkfiguren des Wandels dar und wurde zum programmatischen Bild für die Gewinnung und Verbreitung von Wissen. Die Beiträge beleuchten den zeitgenössischen Zusammenhang von Zirkulationsmetaphorik und Gedächtnisvorstellungen.

Städtesystem und Urbanisierung im Ostseeraum in der Frühen Neuzeit

Städtesystem und Urbanisierung im Ostseeraum in der Frühen Neuzeit PDF Author: Stefan Kroll
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 9783825887780
Category : Baltic Sea Region
Languages : de
Pages : 356
Book Description


Weltensammeln

Weltensammeln PDF Author: Elisabeth Décultot
Publisher: Wallstein Verlag
ISBN: 3835344447
Category : History
Languages : de
Pages : 280
Book Description
Die Materialitätsgeschichte der Aufklärung anhand der Sammelpraxis von Vater und Sohn Forster. Weltumsegler, im Feld forschende Naturhistoriker und Ethnologen, Gelehrte - Johann Reinhold (1729-1798) und sein Sohn Georg Forster (1754-1794) trugen grundlegend zur Erschließung außereuropäischer Welten bei. Durch Sammeln, Ordnen, Zeigen, Zeichnen, Transportieren und Präparieren sowie durch Schreiben und Übersetzen haben sie einen erheblichen Anteil an dem Prozess genommen, der die zusammen mit James Cook erkundeten Räume in Wissensgegenstände verwandelte. Insofern waren die Forsters Produzenten: Das arkadische O-Tahiti und die Freundschaftlichen Inseln oder die düsteren Gestade - der Charlotten-Sund und die verschneite Ödnis Feuerlands - sind zum einen tatsächlich in Augenschein genommene Orte, zum anderen sind es Gegenstände und Ergebnisse von Gestaltungsprojekten. Der vorliegende Band erschließt das Geflecht der Arbeitsfelder von Johann Reinhold und Georg Forster. In den Blick genommen werden die Materialitätsgeschichte der Aufklärung im Bereich der Sammlungs- und Objektpraxis sowie die sammlungsrelevanten Infrastrukturen und Institutionen des aufgeklärten Wissens.

"Material Women, 1750?950 "

Author: MaureenDaly Goggin
Publisher: Routledge
ISBN: 1351558919
Category : Art
Languages : en
Pages : 405
Book Description
With the volume's global perspective and comparative framework, this collection contributes to the ongoing scholarly examination of consumption by taking the topic of women, material culture, and consumption into new arenas. The essays explore the connections between consumption and subjectivity; they build upon and complicate the idea that consumption, as a form of meaning making, is key to the construction of gendered, classed, and national identities. Providing a cross-cultural perspective on consumption, the essays are historically specific case studies. While some essays examine women's consumption in a range of Anglophone and Francophone locations, primarily in Britain, France, Australia, Canada, and the US, other essays on Chinese, Senegalese, Indian, and Mexican women's consumption, particularly as it relates to fashion and design, provide a comparative framework that will recalibrate ongoing discussions about consumption and domesticity, dress and identity, and desire and subjectivity. In addition to its focus on gender and consumption, this volume addresses gender and collecting, exploring the tensions between accumulation and systematic collecting. Also examined is the way in which the display of collected objects?in Impressionists' paintings, in mass-produced illustrations, in the glass cases of museums and department stores?participates in the construction of particular identities as well as serving as a kind of value-producing material practice.

Locating Medical History

Locating Medical History PDF Author: Frank Huisman
Publisher: JHU Press
ISBN: 9780801885488
Category : Medical
Languages : en
Pages : 524
Book Description
"With diverse constitutions, a multiplicity of approaches, styles, and aims is both expected and desired. This volume locates medical history within itself and within larger historiographic trends, providing a springboard for discussions about what the history of medicine should be, and what aims it should serve."--Jacket